Eike Geertz

  geboren 31.12.1960 in Wolfsburg
1979 - 1983 Ausbildung zur Zahntechnikerin
1990 Erstes Arbeiten beim Bildhauer Peter Lampasiak / Hannover
Autodidaktische Weiterbildung
1993 Beginn der Tätigkeit als freischaffende Künstlerin
  Eröffnung des ersten Ateliers (Hannover)
  Mitglied in der Künstlersozialkasse
1996 - 1998 Ausbildung beim Bildhauer Rainhold Kraft
2002 Fortbildung bei Shona-Künstlern aus Zimbabwe
Seit 2003 Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Regionalverband Harz
  Workshop-Dozentin "Trauerbegleitung des Bundes Verwaister Eltern e.V."
2004 Preisträgerin des internationalen Kunstpreises "Natur - Mensch" 2004 des Nationalpark Harz
2004 - 2008 Mentorin des jährlichen, internationalen Kunstpreises "Natur-Mensch" / Nationalpark Harz
2004 - 2009 Regelmäßige Teilnahme am Künstleraustausch mit Beroun / CZ
2004 - 2011 Vorstandsmitglied im Landesverband BBK Niedersachsen
(Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler)
Seit 2006 Kunsthof / Kunsttenne "KOFA" in St. Andreasberg, mit ständiger Ausstellung und Seminaren in Bildhauerei
  Vorstandsmitglied im Landesverband BBK Niedersachsen (Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler)
2007 - 2013 Mitglied der Kunstkommission der Stadt Goslar
2008 Frauen-Denk-mal „Starke Frau“ für die Stadt Goslar
2008 - 2013 1. Vorsitzende des Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Regionalverband Harz
2009 Internat. Symposium Beroun / CZ
Denkmal „Dialog“ für die Stadt Beroun
Symposium „EigenArt-Natur“ Kunsthof KOFA / Sankt Andreasberg
2010 - 2013 Dozentin "Junger Kunstkreis Goslar" (Kinderkunstschule)
2012 Symposium „SteinhART“ Kunsthof KOFA / Sankt Andreasberg
2013 Symposium „SteinzART“ Kunsthof KOFA / Sankt Andreasberg
Künstlerisches
Betätigungsfeld:
Skulpturen in Holz und Stein
Dozentin für Bildhauerei und Malerei
Zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland, Polen und Tschechien.
 Zurück zur vorherigen Seite  Zur Startseite